Wir setzen effektive Maßnahmen zur Ameisenbekämpfung in Köln und Umgebung um.
Stephanie Behrmann-Eisenhuth
Geschäftsführende Gesellschafterin

Ameisen bekämpfen in Köln

In der Natur sind Ameisen sehr nützliche Insekten. Sobald sie aber Wohnung oder Haus befallen, sollte man handeln. Wir sind Ihr Experte zur Bekämpfung von Ameisen im Raum Köln.

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne! 02234 – 70 00 07 oder info@arentz-eisenhuth.de !

Wie erkenne ich einen Ameisenbefall in der Wohnung?

Ameisen als Untermieter möchte keiner. Die Ameisenplage beginnt meist mit vereinzelten Kundschafter-Ameisen. Diese „Späher“ sind dauernd auf der Suche nach neuen Nahrungsquellen. Meist betreten die Ameisen das Haus über Garten, Terrasse oder Balkon. Wenn die Eindringlinge auf der Suche nach Nahrung fündig werden, werden die Wege zur Nahrungsquelle mit sog. Spur-Pheromone markiert. Das hat zur Folge, dass sich lange Ameisenstraßen bilden, die sich im gesamten Haus ausbreiten können.

Sie wünschen nähere Informationen? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne:

Warum sollte man Ameisen in Haus oder Wohnung bekämpfen?

Auch wenn Ameisen eher ein geringes Gesundheitsrisiko darstellen, können von ihnen dennoch gefährliche Viren und Bakterien übertragen und verbreitet werden. Haben Sie Ameisen in Ihrem zu Hause, so sollten Sie das Anlocken von diesen Insekten möglichst verhindern. Obst- und Futterschalen sollten regelmäßig geleert werden, auch Vorräte sollten möglichst Luftdicht verschlossen werden. Abfälle und Müll – am besten – in Verschlossenen Mülleimern sammeln und täglich leeren. Auch die Bausubstanz kann von Ameisen beschädigt werden, so zersetzen sie unteranderem das Wandmaterial oder zerstören Holzbauteile. So findet man die Nester beispielsweise in Wandritzen, unter Fußbodenbelägen oder hinter Einbauschränken.

Unsere Leistungen zur Bekämpfung von Ameisen

Unser geschultes Fachpersonal führt in einer ersten Begehung eine Befallsanalyse durch.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen